Archiv

Der Zeitreihenvergleich bei der Betriebsprüfung ist nur mit Einschränkungen zulässig

20. August 2015

Der Bundesfinanzhof hat die Möglichkeiten eingeschränkt, mittels des Zeitreihenvergleichs Gewinne hinzuzuschätzen. Denn der Zeitreihenvergleich weist gegenüber anderen Verprobungs- und Schätzungsmethoden Besonderheiten auf, die zumindest eine vorsichtige Interpretation seiner Ergebnisse gebieten. Sachverhalt Bei der Betriebsprüfung einer Gaststätte beanstandete der Prüfer die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung u.a. aus folgenden Gründen: Die Programmierprotokolle der Registrierkasse wurden nicht vorgelegt, die […]