Für Unternehmer

Finanzverwaltung berichtet über erste Erfahrungen mit der E-Bilanz

18. März 2015

Ende Januar hatte das Bundesministerium der Finanzen zum Forum „E-Bilanz“ eingeladen. Im Mittelpunkt standen nach Angaben des Deutschen Steuerberaterverbandes der Sachstandsbericht über die Entwicklung des Projekts „E-Bilanz“ sowie die bereits gewonnenen Erfahrungen bei der Übermittlung der E-Bilanzen. Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung mussten grundsätzlich erstmals für das Wirtschaftsjahr 2013 – also regelmäßig im […]

Neue Größenklassen für Kapitalgesellschaften: Konsequenzen für den Jahresabschluss 2014

18. Februar 2015

Nach Schätzungen der Bundesregierung werden künftig rund 7.000 mittelgroße Kapitalgesellschaften als klein einzustufen sein und damit Erleichterungen bei der Rechnungslegung nutzen können. In dem Anfang 2015 veröffentlichten Gesetzentwurf zum Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz wurden die monetären Schwellenwerte für die Größeneinteilung nämlich deutlich angehoben. Nach dem vorgesehenen Wahlrecht sollen die neuen Schwellenwerte bereits für den anstehenden Jahresabschluss 2014 genutzt […]

Reisekostenreform: Finanzverwaltung äußert sich zu Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte

Mit der steuerlichen Reisekostenreform wurde die Abziehbarkeit von Reisekosten ab 2014 nicht nur für den Arbeitnehmerbereich, sondern auch für den Bereich der Gewinneinkünfte grundlegend geändert. Das Bundesfinanzministerium hat nun mit einem ausführlichen Schreiben insbesondere zur Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für Wege zwischen Wohnung und Betriebsstätte Stellung genommen. Aufwendungen für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte sind keine […]

Gut gerüstet in die Zukunft mit “DATEV Unternehmen online”

21. Januar 2015

Seit einiger Zeit bieten wir Ihnen neben dem herkömmlichen Datenaustausch (persönlich, per Post, Fax oder Email, etc.) auch einen digitalen Datenaustausch mit “DATEV Unternehmen online” an. Hierfür benötigen Sie keinerlei Buchführungskenntnisse. Sie digitalisieren Ihre Belege (z. B. Eingangs- und Ausgangsrechnungen) per Scanner und stellen diese über eine gesicherte Internetverbindung in Ihrem persönlichen Mandantenbereich von “DATEV […]

Umkehr der Steuerschuldnerschaft: Positive Entwicklungen bei der Lieferung von Metallen

Das Bundesfinanzministerium hat die Nichtbeanstandungsregelung bei der Umsatzsteuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers für Lieferungen von bestimmten Metallen verlängert. Statt des 31.12.2014 gilt nun der 30.6.2015. In dem aktuellen Schreiben heißt es u.a.: Bei Lieferungen von Edelmetallen (mit Ausnahme der Lieferungen von Gold, soweit sie bereits vor dem 1.10.2014 unter die Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers fielen), unedlen Metallen, Selen […]

1 19 20 21