Abgabefrist für Steuererklärungen

Ab der Steuererklärung für das Jahr 2018 haben sich die Abgabefristen verlängert. Künftig sind die Steuererklärungen spätestens zu folgenden Termin abzugeben:

  • bei Erstellung durch einen Steuerberater bis spätestens 28. Februar des übernächsten Jahres
  • ansonsten bis zum 31. Juli des nächsten Jahres

Automatischer Verspätungszuschlag

Im Gegenzug zu den verlängerten Abgabefristen wurde ein automatischer Verspätungszuschlag eingeführt, wenn die oben genannten Fristen nicht eingehalten werden. Dieser beträgt für jeden angefangenen Monat der Verspätung 0,25% des Nachzahlungsbetrages, mindestens jedoch 25 €. In Erstattungs- oder Nullfällen kann von einem Verspätungszuschlag abgesehen werden. Dies liegt aber im Ermessen des Finanzamts.